Allergieprophylaxe für Säuglinge

Die Prävention von Allergien bei den zukünftig geborenen Kindern sowie den Neugeborenen ist inzwischen zu einer Hauptaufgabe der Gesundheitspolitik und –förderung geworden, an der sich alle Berufsgruppen, die mit Schwangerschaft und Säuglingen zu tun haben, beteiligen sollen.

Durch eigene Betroffenheit beschäftige ich mich schwerpunktmäßig mit diesem Thema seit über 30 Jahren und habe ein vollständiges Konzept zur Allergieprävention entwickelt. In ihm finden sich alle allgemein gültigen Richtlinien zur Allergieprävention wieder und kümmert sich auch praktisch um die Umsetzung der empfohlenen Punkte.

Zur Umsetzung der Empfehlungen ist es nie zu spät, auch nach der Geburt oder irgendwann im ersten Lebensjahr kann noch viel getan werden.  Wenn Ihr Baby Anzeichen von Allergien zeigt, kann ich vielleicht auch weiterhelfen.Verabreden Sie dazu einen Termin für eine meiner Sprechstunden oder rufen Sie an.

Zum Thema habe ich in der Reihe Elterninfos der Deutschen Hebammenzeitschrift ein Beratungsheft veröffentlicht.

Sie können bei Fragen zu dem Thema auch einen Termin in meiner Telefonsprechstunde vereinbaren. Zur Telefonsprechstunde gibt es HIER weitere Informationen.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.